Jahr(e)                  
Tätigkeit
1953 In Basel geboren
1955 Umzug nach Zürich, Operation des ererbten Graustars an beiden Augen
1964 – 1966 klassischer Klavierunterricht während der vierten bis sechsten Volksschulklasse, dann wieder nach der Matura (1974 – 1979)
1979 Promotion zum lic. iur. an der Universität Zürich
1979 – 81 zweijähriger Italien-Aufenthalt, Arezzo (Toscana) und Perugia (Umbrien)
1980 Studium an der Università Per Stranieri in Perugia und Diplom für Italienischunterricht im Ausland
seit 1981 Sprachlehrer an verschiedenen Schulen in Zürich
1981 – 88 Ausbildung an der Jazz-Schule Luzern (Saxophon, Klavier Theorie). Auftritte mit verschiedenen Gruppen als Saxophonist. Ab 1982 bereits Fremdsprachenunterricht (Italienisch)
1988 – 91 Ausbildung zum Lehrer für allgemeinbildende Fächer an Berufsschulen (Höheres Lehramt November 1991)
1989 – 2015 Unterricht in Allgemeinbildung, später Rechts- und Wirtschaftskunde, zusätzlich Philosophie und Fremdsprachen, gegenwärtig an der Technischen, Gewerblichen und Gesundheitlich-sozialen Berufsmaturitätsschule Zürich
1994 – 2002 Vorstandsmitglied des Zürcher Schriftsteller –innen Verbandes (ZSV), von Juni 1995 an dessen Vizepräsident
1996 – 2011 Justiziar, seit 1997 Vorstandsmitglied des Deutschschweizerischen PEN- Zentrums
 seit 2015  im Ruhestand – als Lehrer, aber nur als Lehrer. Seither habe ich mehr Zeit für Schriftstellerei, Musik, Lektüre und Auslandsaufenthalte